laufendhelfen.de
Sie sind hier: Startseite > lh_de > News > 2006 > Nachtlauf 2006

News

01.07.2006

Nachtlauf 2006 - wichtige Informationen für die Teilnehmer

Liebe Nachtschwärmer,

nur noch wenige Stunden und die Nacht wird zum Tag. Ich habe für alle Teilnehmer noch einige Hinweise, Tipps, Regeln usw. zusammengetragen, die ich im Vorfeld des Laufes noch gerne an den Mann/Frau bringen möchte.

Zum Gelingen dieses Nachtlaufes bedarf es sicher einer guten Vorbereitung, doch noch viel wichtige seid Ihr, die Teilnehmer. Ihr habt es in der Hand - oder soll ich sagen in den Füssen - ob man über dieses Event in positivem oder negativem Sinne spricht. Ich möchte mein möglichstes für die gute Seite geben und darf folgende Dinge ganz offen ansprechen:

 

  • Anreise zum Start
    Die Fahrt nach Baiersbronn kann mit der S-Bahn erfolgen. Den Fahrplan der von uns empfohlenen Zugverbindung zwischen Baden-Baden und Baiersbronn findet Ihr hier.
    Wir schlagen vor die Haltestelle Baden-Baden/Haueneberstein zu nutzen. Hier findet Ihr einen großen P/R-Parkplatz.

    Baden-Baden/Haueneberstein S-Bahn Haltestelle
    (Anfahrt im Detail)

    Baden-Baden/Haueneberstein S-Bahn Haltestelle
    (Anfahrt im Überblick)


    Brigitte wird spätestens 15 Minuten vor Abfahrt des Zuges Anweisung geben, wie sich jeweils 5 Teilnehmer zu einer Kleingruppe zusammenschließen können und somit berechtigt sind, mit einem Baden-Württemberg-Ticket zu fahren. Das macht pro Person ca. 3 Euro Ersparnis.
    Bitte frühzeitig einfinden - der Automat ist unbestechlich und nicht der schnellste.
    Wenn Ihr anderweitig anreisen wollt, seid bitte zwecks "Check In um spätestens 21:30 Uhr am Bahnhof in Baiersbronn.
  • "Check in"
    "Check in" bedeuted für alle Teilnehmer Registrierung, Zahlung (wer noch nicht gezahlt hat), Namenschild, Kontrolle Warnweste (muss sein - ist Grundlage der Genehmigung des Laufes vom Landratsamt) und Taschenlampe.
    Anschließendes gemütliches „Rumstehen“ und warten auf die Presse sowie den Startschuss durch einen Vertreter der Gemeinde Baiersbronn.
  • Sicherheitshinweis
    Noch einmal ein ganz deutlicher Hinweis an alle Teilnehmer. Zur eigenen Sicherheit, sowie zur Einhaltung der Auflagen der Genehmigungsbehörde ist das Tragen von Sicherheitswesten (Reflektoren an Schuhen und Kleidung bzw. reflektierende Kopf-, Arm- Fußbänder reichen nicht aus) ist zwingend vorgeschrieben.
    Notwendige Straßenüberquerungen bitte nur mit äußerster Vorsicht und Sicherung durch die Organisation. Wir laufen an einer Stelle ca. 800 m an der Bundesstraße entlang. Hier unbedingt den Gehweg nutzen. Sehr gefährliche Stelle.
    Die StV0 ist einzuhalten.
  • Lauftempo
    moderates Lauftempo - kein Wettrennen sondern eher Wettschnattern (Unterhaltung ist ausdrücklich gewünscht). Als Durchschnittsgeschwindigkeit werden wir ca. 7,5 km/h anstreben.
  • wir sind nicht alleine unterwegs
    Auf dem ersten Streckenabschnitt hatten wir in den vergangenen Jahren erheblichen Querverkehr durch Schnecken und Feuersalamander. Bitte nehmt Rücksicht auf diese schwächeren Kreaturen und achtet bei jedem Schritt ganz besonders auf diese Tiere. Meist bleiben Sie ganz ruhig stehen und warten bis der Ansturm vorbei ist. Also: Achtung auf Querverkehr - schließlich verdanken wir ihnen unser Logo.
  • bleibende Erinnerungen
    Fotografieren während des Laufes ist ausdrücklich erwünscht. Biete die Möglichkeit digitale Bilder auf einer CD zu sammeln und allen anzubieten. Fotografieren wird allerdings wegen der Warnwesten nicht ganz einfach sein. Vielleicht sind Portraitaufnahmen eine nette Lösung.
  • Versorgungsstellen
    Wir werden 4 Versorgungsstellen haben. Hier gibt es alles notwendige. Müll und Unrat kann (muss) hier entsorgt werden. Bitte haltet die Natur sauber und denkt immer daran - wir sind bekannt und man schaut uns auf die Finger. Trinkbecher sind Mehrfachgeschirr.
  • wenn es wirklich nicht mehr geht
    Wenn jemand aussteigen muß, bitte unbedingt bei der Organisationsleitung (Brigitte oder Rudolf) abmelden. Die anderen werden es Euch danken, weil wir beim Bemerken, dass wir jemanden vermissen, gemeinsam solange zurücklaufen, bis wir ihn/sie gefunden haben.
  • nach der Zielankunft
    Die Zielankunft wird gegen 7:00 - 7:30 Uhr erwartet. Unmittelbar nach dem Zieleinlauf haben wir einen gemeinsamen "Cooldown" vorbereitet (nähere Infos vor Ort).
    Das Baden im Baggersee geschieht auf eigene Gefahr und darf aus Haftungsgründen erst nach offizieller Freigabe durch den verantwortlichen Bademeister der Stadt Baden-Baden erfolgen. 
    Trotz Badeaufsicht habe ich eine große Bitte: Überschätzt Euer Können nicht. Nach 65 km kann man im kalten Wasser schon mal schnell einen Krampf bekommen und das Blubbern beim Untergehen ist am Ufer nicht hörbar.
    Meine dringende Empfehlung heißt: Bleibt aus diesem Grund innerhalb des abgesperrten Nichtschwimmerbereichs.
  • das Frühstücksbüffet
    Den Abschluss der Veranstaltung bietet ein gemeinsames Frühstück mit der Möglichkeit einer Manöverkritik.
    Das Frühstück ist für die Läufer im Startgeld enthalten. Begleitpersonen mögen über eine Spende in selbst zu bestimmender Höhe nachdenken.
    Der Tag gehört dann Euch und Ihr dürft nach Lust und Laune im Strandbad verweilen.
    Um zu Euren Fahrzeugen zurück zu kommen, gehen wir davon aus, dass 65 gemeinsame Kilometer durch die Nacht Freundschaften entstehen lassen, welche am Ende auch Fahrgemeinschaften zum Ausgangsbahnhof zulassen.
  • der Lauf lebt von Eurer Werbung
    Abschließend noch eine Bitte. Ihr habt sicher schon den ein oder anderen Bericht im Internet über unsere Veranstaltungen gelesen. Wir würden uns sehr freuen, wenn sich Schriftsteller/innen unter Euch bereiterklären, eine Kritik oder einen Erlebnisbericht zu schreiben. Nicht für uns - es ist für all jene gedacht, die sich über unsere Veranstaltlungen informieren möchten.

    Unseren Dank an Euch dürfen wir schon jetzt aussprechen. Dies auch im Namen der Duchenne-Kinder, die wir am Freitag unterstützen werden.

Gute Anreise und einen netten Aufenthalt auf der Strecke zwischen Baiersbronn und Baden-Baden wünschen

Brigitte und Rudolf

Suche: Das Web Diese Website




Aktuelles

4. - 13. Mai 2018

Partnerschaftslauf
Sinzheim (D) -
Pignan (F)

8. Oktober 2016

Partnerstadtlauf
Marmoutier (F) - Obersasbach (D)

________


Rheinsteig-Erlebnislauf
(Bonn - Wiesbaden)

Danke für Deinen Kommentar

Rund um Wolfach
Danke für Deinen Kommentar


Course d'Alsace
(Wissembourg - Rastatt)

Danke für Deinen Kommentar


Freundschaftslauf
Renchen-Ulm  -  Rheinau-Linx

Danke für Deinen Kommentar


Nachtlauf
(Baiersbronn - Baden-Baden)

Danke für Deinen Kommentar


Michelbacher Vollmondlauf
Danke für Deinen Kommentar


Panoramalauf
(Rund um Baden-Baden)

Danke für Deinen Kommentar


Eisweinlauf
(Offenburg - Baden-Baden)

Danke für Deinen Kommentar


Freundschaftslauf
Durbach - Straßburg

Danke für Deinen Kommentar

 
Vollmond_Lauftreff

29.01.2009
Belohnung für Gesundheitsbewusste

16.11.2008
4. Rheinsteig-Erlebnislauf

06.11.2008
7.Eisweinlauf 2008

20.02.2008
Partnerstadtlauf von Zell a.H. nach Baume-les-Dames


Inhaltliche Beratung und Programmierung dieser Website: Amitra Marketing, Baden-Baden